„Ohne ein Ziel bin ich wie ein Schiff in dunkler Nacht auf offener See ohne Orientierung. Mein Ziel ist das Leuchtfeuer in dieser Nacht, das mir den richtigen Weg weist!“

Inmitten des beschaulichen Schleswig-Holsteins treibt eine Autorin ihr Unwesen, die ihre Figuren lieben, leiden und manchmal sogar sterben lässt. Viel Fantasie braucht es nicht, um ihrem kreativen Kopf Futter zu geben. Gerne baut sie Szenen ihres Umfelds in ihre Romane ein. Also – aufgepasst, wer ihr begegnet!

In einer stürmischen Winternacht 1973 geboren, hatte ich viel Zeit, meiner Fantasie freien Lauf zu lassen. Doch erst im Winter 2012 veröffentlichte ich mein Romandebüt „Nilamrut – Im Bann der Ringe“ und legte damit einen recht erfolgreichen Start hin.

Ich habe versucht, mit der Nilamrut – Trilogie eine Fantasy Geschichte zu schreiben, die sowohl Alt, als auch Jung begeistert.

Aber auch vor Liebesromanen mache ich nicht Halt und verleihe meinen Figuren neben einer gefühlvollen Ader auch eine Portion trockenen Humor.

Unter dem offenen Pseudonym Andi Biel habe ich im Mai 2015 den Auftakt zur neuen „Von Null auf Liebe“- Reihe veröffentlicht und wage mich damit einen Schritt weiter.

»Ich wollte mal probieren, wie es ist, wenn man pikante Szenen nicht immer abblendet.«

Die Geschichten der neuen Reihe unterscheiden sich von meinem bisherigen Stil nur dadurch, dass die Kamera bei den gewissen Szenen nicht zum Kamin schwenkt, sondern das Prickeln im Detail beschreibt …

Zusammen mit meiner Familie lebe und arbeite ich in einem kleinen Ort in Schleswig-Holstein, bin bekennender Kaffeejunkie und dem Motto meiner Protagonistin Cat treu, die sagt:

Es gibt keine Zufälle!